Excel 2010: Hilfreiche Tastenkombinationen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Augenbit
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 5: Zeile 5:
 
| Zelle bearbeiten / Wechsel in die Bearbeitungszeile.
 
| Zelle bearbeiten / Wechsel in die Bearbeitungszeile.
 
|-
 
|-
| [Strg]+[1] || öffnet den Menüpunkt "Zellen formatieren".
+
| STRG+1 || öffnet den Menüpunkt ZELLEN FORMATIEREN.
 
|-
 
|-
| [Alt]+[Eingabe] || manueller Zeilenumbruch in einer Zelle einfügen.
+
| ALT+EINGABE || manueller Zeilenumbruch in einer Zelle einfügen.
 
|-
 
|-
| [Strg]+[-]|| Zellen einzeln, ganze Zeile oder Spalten löschen
+
| STRG+-|| Zellen einzeln, ganze Zeile oder Spalten löschen
 
|-
 
|-
| [Strg]+[+] || Zellen einzeln, ganze Zeilen oder Spalten werden eingefügt
+
| STRG++ || Zellen einzeln, ganze Zeilen oder Spalten werden eingefügt
 
|-
 
|-
| [Shift]+[F11] || fügt ein neues Arbeitsblatt ein.  
+
| SHIFT+F11 || fügt ein neues Arbeitsblatt ein.  
 
|-
 
|-
| [Strg]+[BildAB] / [BildAUF] || Wechsel zwischen den Arbeitsblättern
+
| STRG+BILDAUF/BILDAB || Wechsel zwischen den Arbeitsblättern
 
|-
 
|-
| [Alt]+[Shift]+[,] || Ausgabe eines Zellkommentares
+
| ALT+SHIFT+, || Ausgabe eines Zellkommentares
 
|-
 
|-
| [Strg]+[o] || öffnet das Dialogfenster "Datei öffnen".
+
| STRG+O|| öffnet das Dialogfenster "Datei öffnen".
 
|-
 
|-
| [Alt]+[F4] || Beenden von Excel
+
| ALT+F4 || Beenden von Excel
 
|-
 
|-
 
| colspan="2"  | '''Informationen bekommen'''
 
| colspan="2"  | '''Informationen bekommen'''
 
|-
 
|-
| [F1] || öffnet die Excel-Hilfe.
+
| F1 || öffnet die Excel-Hilfe.
 
|-
 
|-
| [Alt]+[F4] || schließt die Excel-Hilfe.
+
| ALT+F4 || schließt die Excel-Hilfe.
 
|-
 
|-
| [Strg]+[a], [JAWS]+[F1] || JAWS Nutzer erhalten Infos über die aktuelle Excel-Tabelle. Es öffnet sich der "Virtual Viewer", der von JAWS vorgelesen wird. Mit [ESC] verlässt man den Virtual Viewer wieder.  
+
| STRG+A, JAWS+F1 || JAWS Nutzer erhalten Infos über die aktuelle Excel-Tabelle. Es öffnet sich der "Virtual Viewer", der von JAWS vorgelesen wird. Mit ESC verlässt man den Virtual Viewer wieder.  
 
|-
 
|-
| [Alt]+[F10] || Öffnet den Fensterbereich "Auswahl und Sichtbarkeit", der eine Liste aller im Arbeitsblatt enthaltenen Objekte enthält. Leider wechselt der Fokus nicht direkt mit dem Öffnen in diesen Bereich, sondern man muss mittels mehrmals [F6] in diesen Bereich wechseln. Dieser Bereich liegt "einmal [F6]" nach dem Datenblatt, dies muss man wissen, da JAWS diesen Bereich nicht benennt, sondern gleich den Namen des Objektes vorliest bzw. "Alle anzeigen" falls kein Objekt vorhanden ist.  
+
| ALT+F10 || Öffnet den Fensterbereich "Auswahl und Sichtbarkeit", der eine Liste aller im Arbeitsblatt enthaltenen Objekte enthält. Leider wechselt der Fokus nicht direkt mit dem Öffnen in diesen Bereich, sondern man muss mittels mehrmals F6 in diesen Bereich wechseln. Dieser Bereich liegt "einmal F6" nach dem Datenblatt, dies muss man wissen, da JAWS diesen Bereich nicht benennt, sondern gleich den Namen des Objektes vorliest bzw. "Alle anzeigen" falls kein Objekt vorhanden ist.  
 
|-
 
|-
| [Strg]+[Shift]+[o] || JAWS Nutzer erhalten einen Überblick über die Objekte, die sich innerhalb des Arbeitsblattes befinden.  
+
| STRG+SHIFT+O || JAWS Nutzer erhalten einen Überblick über die Objekte, die sich innerhalb des Arbeitsblattes befinden.  
 
|-
 
|-
| [Strg]+[JAWS]+[c] || Ist ein Objekt markiert, so liefert diese Tastenkombination eine Beschreibung des Objekts (z.B. des Diagramms).  
+
| STRG+SHIFT+C || Ist ein Objekt markiert, so liefert diese Tastenkombination eine Beschreibung des Objekts (z.B. des Diagramms).  
 
|-
 
|-
 
| colspan="2"  | '''wichtige Shortcuts zum Navigieren'''
 
| colspan="2"  | '''wichtige Shortcuts zum Navigieren'''
 
|-
 
|-
| [Bild AB] || Zellzeiger springt eine Bildschirmseite nach unten
+
| BILDAB || Zellzeiger springt eine Bildschirmseite nach unten
 
|-
 
|-
| [Bild AUF] || Zellzeiger springt eine Bildschirmseite nach oben
+
| BILDAUF || Zellzeiger springt eine Bildschirmseite nach oben
 
|-
 
|-
| [Pos1] || Zellzeiger springt an den Zeilenanfang
+
| POS1 || Zellzeiger springt an den Zeilenanfang
 
|-
 
|-
| [Strg]+[Pos1] || Zellzeiger springt auf die erste Zelle der Tabelle (A1)
+
| STRG+POS1 || Zellzeiger springt auf die erste Zelle der Tabelle (A1)
 
|-
 
|-
| [Strg]+[Ende] || Zellzeiger springt auf die letzte Zeile mit Inhalt, welche sich dann am rechten, unteren Ende der Tabelle befindet.
+
| STRG+ENDE || Zellzeiger springt auf die letzte Zeile mit Inhalt, welche sich dann am rechten, unteren Ende der Tabelle befindet.
 
|-
 
|-
| [Strg]+[->] || Zellzeiger springt an das Zeilenende bzw. auf die rechteste, ausgefüllte Zelle in der Zeile.
+
| STRG+RECHTS || Zellzeiger springt an das Zeilenende bzw. auf die rechteste, ausgefüllte Zelle in der Zeile.
 
|-
 
|-
| [Strg]+[<-] || Zellzeiger springt an den Zeilenanfang.
+
| STRG+LINKS || Zellzeiger springt an den Zeilenanfang.
 
|-
 
|-
| [Strg]+[AB] || Der Zellzeiger springt an das untere Spaltenende.
+
| STRG+AB || Der Zellzeiger springt an das untere Spaltenende.
 
|-
 
|-
| [Strg]+[AUF] || Zellzeiger springt an den Spaltenanfang.  
+
| STRG+AUF || Zellzeiger springt an den Spaltenanfang.  
 
|-
 
|-
 
| colspan="2"  | '''zusammenhängende Zellen markieren'''
 
| colspan="2"  | '''zusammenhängende Zellen markieren'''
 
|-
 
|-
| [Strg]+[Leer] || markiert die gesamte Spalte.
+
| STRG+LEER || markiert die gesamte Spalte.
 
|-
 
|-
| [Shift]+[Leer] || markiert die gesamte Reihe.
+
| SHIFT+LEER || markiert die gesamte Reihe.
 
|-
 
|-
| [Strg]+[Shift]+[Pfeiltaste] || markiert die Spalte ([AUF]/[AB]) bzw. Zeile ([<-]/[->]) ab der aktuellen Cursorposition bis zur ersten leeren Zelle dieser Spalte/ Zeile. Ein weiteres [Strg]+[Shift]+[gleiche Pfeiltaste] nimmt die Leerzellen plus die erste Zelle mit Inhalt hinzu.
+
| STRG+SHIFT+PFEILTASTE || markiert die Spalte ([AUF]/[AB]) bzw. Zeile ([<-]/[->]) ab der aktuellen Cursorposition bis zur ersten leeren Zelle dieser Spalte/ Zeile. Ein weiteres [Strg]+[Shift]+[gleiche Pfeiltaste] nimmt die Leerzellen plus die erste Zelle mit Inhalt hinzu.
 
|-
 
|-
| [Shift]+[Pos1] || markiert alle Zellen von der aktuellen Zelle bis zum Zeilenanfang.  
+
| SHIFT+POS1 || markiert alle Zellen von der aktuellen Zelle bis zum Zeilenanfang.  
 
|-
 
|-
 
| colspan="2"  | '''nicht zusammenhängende Zellen markieren'''  
 
| colspan="2"  | '''nicht zusammenhängende Zellen markieren'''  

Version vom 15. Mai 2014, 12:04 Uhr

Hilfreiche Tastenkombinationen

[F2] Zelle bearbeiten / Wechsel in die Bearbeitungszeile.
STRG+1 öffnet den Menüpunkt ZELLEN FORMATIEREN.
ALT+EINGABE manueller Zeilenumbruch in einer Zelle einfügen.
STRG+- Zellen einzeln, ganze Zeile oder Spalten löschen
STRG++ Zellen einzeln, ganze Zeilen oder Spalten werden eingefügt
SHIFT+F11 fügt ein neues Arbeitsblatt ein.
STRG+BILDAUF/BILDAB Wechsel zwischen den Arbeitsblättern
ALT+SHIFT+, Ausgabe eines Zellkommentares
STRG+O öffnet das Dialogfenster "Datei öffnen".
ALT+F4 Beenden von Excel
Informationen bekommen
F1 öffnet die Excel-Hilfe.
ALT+F4 schließt die Excel-Hilfe.
STRG+A, JAWS+F1 JAWS Nutzer erhalten Infos über die aktuelle Excel-Tabelle. Es öffnet sich der "Virtual Viewer", der von JAWS vorgelesen wird. Mit ESC verlässt man den Virtual Viewer wieder.
ALT+F10 Öffnet den Fensterbereich "Auswahl und Sichtbarkeit", der eine Liste aller im Arbeitsblatt enthaltenen Objekte enthält. Leider wechselt der Fokus nicht direkt mit dem Öffnen in diesen Bereich, sondern man muss mittels mehrmals F6 in diesen Bereich wechseln. Dieser Bereich liegt "einmal F6" nach dem Datenblatt, dies muss man wissen, da JAWS diesen Bereich nicht benennt, sondern gleich den Namen des Objektes vorliest bzw. "Alle anzeigen" falls kein Objekt vorhanden ist.
STRG+SHIFT+O JAWS Nutzer erhalten einen Überblick über die Objekte, die sich innerhalb des Arbeitsblattes befinden.
STRG+SHIFT+C Ist ein Objekt markiert, so liefert diese Tastenkombination eine Beschreibung des Objekts (z.B. des Diagramms).
wichtige Shortcuts zum Navigieren
BILDAB Zellzeiger springt eine Bildschirmseite nach unten
BILDAUF Zellzeiger springt eine Bildschirmseite nach oben
POS1 Zellzeiger springt an den Zeilenanfang
STRG+POS1 Zellzeiger springt auf die erste Zelle der Tabelle (A1)
STRG+ENDE Zellzeiger springt auf die letzte Zeile mit Inhalt, welche sich dann am rechten, unteren Ende der Tabelle befindet.
STRG+RECHTS Zellzeiger springt an das Zeilenende bzw. auf die rechteste, ausgefüllte Zelle in der Zeile.
STRG+LINKS Zellzeiger springt an den Zeilenanfang.
STRG+AB Der Zellzeiger springt an das untere Spaltenende.
STRG+AUF Zellzeiger springt an den Spaltenanfang.
zusammenhängende Zellen markieren
STRG+LEER markiert die gesamte Spalte.
SHIFT+LEER markiert die gesamte Reihe.
STRG+SHIFT+PFEILTASTE markiert die Spalte ([AUF]/[AB]) bzw. Zeile ([<-]/[->]) ab der aktuellen Cursorposition bis zur ersten leeren Zelle dieser Spalte/ Zeile. Ein weiteres [Strg]+[Shift]+[gleiche Pfeiltaste] nimmt die Leerzellen plus die erste Zelle mit Inhalt hinzu.
SHIFT+POS1 markiert alle Zellen von der aktuellen Zelle bis zum Zeilenanfang.
nicht zusammenhängende Zellen markieren
siehe Excel 2010 - nicht zusammenhängende Zellen markieren