LaTeX-Eingabe Formeleditor: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Augenbit

(Die Seite wurde neu angelegt: „Seit der Microsoft Office Version 2019 gibt es eine neue Eingabemöglichkeit für den Formeleditor. Formeln können nun im LaTeX-Code direkt eingegeben werden…“)
 
 
(6 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Seit der Microsoft Office Version 2019 gibt es eine neue Eingabemöglichkeit für den Formeleditor. Formeln können nun im LaTeX-Code direkt eingegeben werden und mit einem Klick in die 2D-Darstellung des Formeleditors gewandelt werden. Da die Eingabe bisher immer recht mühsam war und leicht beispielsweise durch ein falsch gesetztes Leerzeichen zerstört wurde, ist dies eine sehr positive Entwicklung.
Seit der Microsoft Office Version 2019 gibt es eine neue Eingabemöglichkeit für den Formeleditor. Formeln können nun im LaTeX-Code direkt eingegeben werden und mit einem Klick in die 2D-Darstellung des Formeleditors gewandelt werden. Da die Eingabe bisher immer recht mühsam war und leicht beispielsweise durch ein falsch gesetztes Leerzeichen zerstört wurde, ist dies eine sehr positive Entwicklung.


Mit Alt+* lässt sich ein Formelfeld über die Tastatur einfügen und wenn LaTeX im Formelmenü aktiviert ist, kann der Code direkt zur Eingabe genutzt werden.
Mit '''ALT+*''' lässt sich ein Formelfeld über die Tastatur einfügen und wenn LaTeX im Formelmenü aktiviert ist, kann der Code direkt zur Eingabe genutzt werden.


[[Datei:FE Latexeingabe.png|alternativtext=Menübandausschnitt Latexeingabe|rahmenlos|182x182px]][[Datei:FE Latex Beispiel.png|alternativtext=\frac{3}{54}|rahmenlos|196x196px]][[Datei:FE Beispiel gewandelt.png|alternativtext=2D Schreibweise Bruch|rahmenlos|74x74px]]
[[Datei:FE Latexeingabe.png|alternativtext=Menübandausschnitt Latexeingabe|rahmenlos|182x182px]][[Datei:FE Latex Beispiel.png|alternativtext=\frac{3}{54}|rahmenlos|196x196px]][[Datei:FE Beispiel gewandelt.png|alternativtext=2D Schreibweise Bruch|rahmenlos|74x74px]]


Mit der Eingabetaste lässt sich die Eingabe abschließen und die Wandlung der Darstellung wird automatisch durchgeführt.
Mit der Eingabetaste lässt sich die Eingabe abschließen und die Wandlung der Darstellung wird automatisch durchgeführt.
[[Datei:FE Wandelmöglichkeit.png|alternativtext=Umstellmöglichkeiten über das Menü in Linear/Professionell|rahmenlos|202x202px]]
Über das Menü lässt sich die Darstellung jederzeit wieder wandeln.
Eine sehr gute Neuerung im Formeleditor ist die Funktion, dass über STRG+> und STRG+< die aktive Formel frei vergrößert bzw. verkleinert werden kann.
== Menü zur LaTeX-Eingabe ==
Um die Eingabe, die Darstellung und die Wandlung weiter zu erleichtern wurde das "Formeleditor-LaTeX-Menü" entwickelt. '''Damit das Menü funktioniert muss der Schalter von Konvertierungen (s.o.) auf LaTeX stehen!'''
Dieses Menü ist noch in der Entwicklung - bei Fehlern und Problemen bitte Rückmeldung an Barbara Henn, MBZ Ilvesheim geben. Danke!
[https://nextcloud.sbbz-ilvesheim.de/s/rLpomoiaJrBMXA2/download Download des Menüs]
[[Datei:Latex FE Menü.png|alternativtext=Latex FE Menü|rahmenlos|1150x1150px]]
Werden Formeln über dieses Menü hinzugefügt, so werden folgende Funktionen aktiviert:
* Formeln sind linksbündig, ohne Kursivschreibweise und leicht vergrößert
* Tastenkombination STRG+UMSCHALT+Y wird für den Wechsel der Darstellung der gerade aktiven Formel hinzugefügt.
* komplexe Darstellungen lassen sich über das Menü schnell und einfach hinzufügen

Aktuelle Version vom 16. Mai 2022, 11:30 Uhr

Seit der Microsoft Office Version 2019 gibt es eine neue Eingabemöglichkeit für den Formeleditor. Formeln können nun im LaTeX-Code direkt eingegeben werden und mit einem Klick in die 2D-Darstellung des Formeleditors gewandelt werden. Da die Eingabe bisher immer recht mühsam war und leicht beispielsweise durch ein falsch gesetztes Leerzeichen zerstört wurde, ist dies eine sehr positive Entwicklung.

Mit ALT+* lässt sich ein Formelfeld über die Tastatur einfügen und wenn LaTeX im Formelmenü aktiviert ist, kann der Code direkt zur Eingabe genutzt werden.

Menübandausschnitt Latexeingabe\frac{3}{54}2D Schreibweise Bruch

Mit der Eingabetaste lässt sich die Eingabe abschließen und die Wandlung der Darstellung wird automatisch durchgeführt.

Umstellmöglichkeiten über das Menü in Linear/Professionell

Über das Menü lässt sich die Darstellung jederzeit wieder wandeln.

Eine sehr gute Neuerung im Formeleditor ist die Funktion, dass über STRG+> und STRG+< die aktive Formel frei vergrößert bzw. verkleinert werden kann.

Menü zur LaTeX-Eingabe

Um die Eingabe, die Darstellung und die Wandlung weiter zu erleichtern wurde das "Formeleditor-LaTeX-Menü" entwickelt. Damit das Menü funktioniert muss der Schalter von Konvertierungen (s.o.) auf LaTeX stehen!

Dieses Menü ist noch in der Entwicklung - bei Fehlern und Problemen bitte Rückmeldung an Barbara Henn, MBZ Ilvesheim geben. Danke!

Download des Menüs

Latex FE Menü


Werden Formeln über dieses Menü hinzugefügt, so werden folgende Funktionen aktiviert:

  • Formeln sind linksbündig, ohne Kursivschreibweise und leicht vergrößert
  • Tastenkombination STRG+UMSCHALT+Y wird für den Wechsel der Darstellung der gerade aktiven Formel hinzugefügt.
  • komplexe Darstellungen lassen sich über das Menü schnell und einfach hinzufügen