Spielwiese2: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Augenbit

Zeile 24: Zeile 24:
|F kongruent zu F Strich
|F kongruent zu F Strich
|<math>F \cong F' </math>
|<math>F \cong F' </math>
 
|-
|<code>\vec{x} = (x \; y \; z) </code>
|Vektor x ist gleich Zeilenvektor x y z Vektorende
|<math>\vec{x} = (x \; y \; z) </math>
|-
|<code>\vec{y} = \mat{1 \\ 2 \\ 3}</code>
|Vektor y ist gleich Spaltenvektor 1 2 3 Vektorende
|[[Bild:Spaltenvektor.gif]]
|-
|<code></code>
|F Leer
|<math></math>
|}
|}

Version vom 12. Dezember 2006, 12:00 Uhr

LaTeX Prosa Schwarzschrift
[math]\displaystyle{ \{ 1, 2, 3, 4 \} }[/math] Mengenklammer auf, 1, 2, 3, 4, Mengenklammer zu \{ 1, 2, 3, 4 \}
x ist Primzahl \} groß P ist Menge der Elemente klein x, für die gilt: x ist Primzahl [math]\displaystyle{ P = \{ x | x \ ist \ Primzahl \} }[/math]
3 \in P 3 ist Element der Menge P [math]\displaystyle{ 3 \in P }[/math]
4 \notin P 4 ist nicht Element von P [math]\displaystyle{ 4 \notin P }[/math]
F \cong F' F kongruent zu F Strich [math]\displaystyle{ F \cong F' }[/math]
\vec{x} = (x \; y \; z) Vektor x ist gleich Zeilenvektor x y z Vektorende [math]\displaystyle{ \vec{x} = (x \; y \; z) }[/math]
\vec{y} = \mat{1 \\ 2 \\ 3} Vektor y ist gleich Spaltenvektor 1 2 3 Vektorende Spaltenvektor.gif
F Leer [math]\displaystyle{ }[/math]