E-Buch-Steckbrief

Aus Augenbit
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist ein e-Buch-Steckbrief?

Die bibliografischen Daten zum Originaltext, sowie wichtige Informationen zur Übertragung einschließlich einer Dokumentation aller verwendeter Formatvorlagen und e-Buch-Tags werden in einer eigenen Datei als "e-Buch-Steckbrief" festgehalten.

Beispiel

Beispiel für die Steckbrief-Datei zu einem Mathematik-Schulbuch:

Diese Steckbriefdatei

Cornelsen Mathematik 12_1\Steckbrief.rtf

Quelle

  • Titel: Mathematik 12.1, Leistungskurs Hessen,
  • Autor: Bigalke u.a.
  • Jahr: 2002
  • Verlag: Cornelsen Verlag,
  • ISBN: 3-464-57307-9

Übertragung

  • übertragene Seiten: 228 - 231
  • übertragen von: Kalina, Blista Marburg
  • Version: 10.09.2006
  • LaTeX-Abkürzungen gemäß mathlib.tex vom 23.05.2006

Verwendete Formatvorlagen

Überschrift 1 
Buchtitel
Überschrift 2 
Hauptkapitelüberschrift, z.B. "4. Anwendungen der Exponentialfunktionen"
Überschrift 3 
Unterkapitelüberschrift, z.B. "A. Theorie der Wachstums- und Zerfallprozesse"
Überschrift 4 
Abschnittsüberschrift, z.B. "Das Bevölkerungswachstum"

Verwendete e-Buch-Tags

<Seite> ... </Seite> 
Seitenzahl des Originals
<Anmerkung> ... </Anmerkung> 
Anmerkungen zur Übertragung wie z.B. Beschreibung von Bildern, Tabellen, usw.
<Einschub> ... </Einschub> 
Die Buchseiten im Original sind häufig in zwei Spalten eingeteilt: In der linken Spalte wird der Rechenweg in Worten erläutert, in der rechten Spalte werden parallel dazu die entsprechenden Rechenschritte durchgeführt. In der Übertragung werden abschnittweise die Teile aus der rechten Spalte unter den entsprechenden erläuternden Text der linken Spalte eingefügt.