Wiki-Konzept

Aus Augenbit
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist eigentlich ein Wiki?

Ein Wiki ist eine Software für Web-Server, mit der viele Leute gemeinsam an Texten arbeiten können. Das besondere am Wiki-Konzept ist, dass alle älteren Versionen des bearbeiteten Textes ebenfalls gespeichert werden und jeder Zeit wieder hergestellt werden können. Zu jedem Text wird auch eine Diskussionsseite angelegt, auf der die Bearbeiter sich über sinnvolle Inhalte auf der Textseite diskutieren können. Man kann sowohl Texte als Dateien wie z.B. Bilder, Sounds und auch z.B. Word-Dateien an eine Wiki-Seite anhängen.

Auf den Spezialseiten (links unten) kann man sich noch ganz viele zusätzliche Ansichten holen, wie z.B. die letzten Änderungen oder auch einen Überblick über alle existierenden Seiten. Ebenso kann man sich alle aktiven Benutzer anschauen. Dazu muss sich der Benutzer allerdings angemeldet haben. Wenn man als Benutzer angemeldet ist, dann kann man einzelne Seiten auch als "zu beobachtende Seiten" eintragen und wird bei Änderungen der jeweiligen Seite direkt per e-mail informiert.

Die Syntax bzw. der Quelltext von Wiki ist eigentlich ganz leicht zu lernen. Text schreibt man einfach wie Text. Für Formatierungen stehen einiges spezielle Befehle zur Verfügung, die hier weiter vorgestellt werden sollen.

Welche Befehle sind die wichtigsten Befehle für Wiki?

  • Überschriften stellt man mit =Überschrift= dar. Dabei entspricht Text innerhalb von einem Gleichheitszeichen der Überschrift Ebene 1 =Überschrift Ebene 1=und zwei der Überschrift Ebene 2 ==Überschrift==usw. Da jedoch der Seitentitel einer Seite der Ebene 1 entspricht sollte man grundsätzlich bei Überschriften im Wiki mit der Ebene 2 erst beginnen.
  • Aufzählungen macht man mit * Aufzählungstext

Wiki mit der Braillezeile